FANDOM


Dies ist die Hauptseite zum Königreich Verdano. Verdano ist Teil des Kaiserreichs und damit auch der LARP-Kampagne Cendara.

Seit der Gründung Cendaras gehört das südländische Königreich zum Kaiserreich und ist bekannt für seine Kunst und für das Stellen der aktuellen Kaiserin.

Topographie Bearbeiten

Im Südwesten Cendaras gelegen, ist Verdano ein flaches und trockenes Land, die Sommer gelten als heiss.

Geschichte Bearbeiten

Verdano wurde erst mit der Gründung des Kaiserreiches Cendaras richtig besiedelt, vorgängig diente es einem Nomadenvolk als Weidegrund. Einige Nachkommen dieser Nomaden leben heute noch im Süden des Landes, sie sind auch heute noch stolz auf ihre Herkunft.

Juliana von Hejl, zu dem Zeitpunkt Königin von Verdano, wurde 998 zur Kaiserin gewählt. Ihre jüngere Schwester Amalie folgte ihr auf den Thron Verdanos.

Politische Struktur Bearbeiten

Der Adel Bearbeiten

Seit Eingliederung in das Kaiserreich Cendara wird Verdanos König von der Familie von Hejl gestellt. Die Familie dominiert zudem den Adel des Königreiches. Aktuell ist Amalie von Hejl die Königin.

Verdanische Armee Bearbeiten

Bewaffnete Truppen, die verdanische Armee, könnte einberufen werden - ist dies aber aktuell nicht.

Kultur Bearbeiten

Verdano ist für seine Kunstgegenstände berühmt

Religion Bearbeiten

Der Pekarglaube ist sehr stärker als in anderen Ländern Cendaras, es gibt kein Beispiel dass sich andere Kulte je in Verdano eingerichtet haben.

Wirtschaft Bearbeiten

Die Einwohner Verdanos verdienen Geld mit Handel. Das Land produziert zudem Früchte, aber auch die Schaf- und Rinderzucht ist sehr verbreitet. Weiterhin wird mit Kunstgegenständen gehandelt.